Wegbeschreibung:

Die offizielle Adresse lautet:
Finsterau 53*
4814 Neukirchen bei Altmünster

*!!! Achtung !!! Google Maps und manche Navis schicken Dich ins Nirvana, wenn Du die Hausnummer 53 eingibst! Bitte Hausnummer 52 eingeben und dann den Forstweg hinauf fahren!


So fährst Du mit Navi:

Hausnummer 52 eingeben und dann die Forststrasse weiter hinauf fahren. Dort den Schildern folgen. Nicht wundern, es geht weit hinauf!

Ohne Navi:

Von der A1 kommend: Abfahrt Regau, dort Richtung Gmunden, dann links weg Richtung Pinsdorf. In Pinsdorf vor dem Spar rechts ins Aurachtal (grünes Schild). Im Aurachtal bis in den Ort Finsterau fahren (nicht die kleinen Schilder, sondern die großen "echten" Ortsschilder!). Da findest Du auf der rechten Seite eine Bushaltestelle mit Busbucht. Genau am Beginn der Ausbuchtung geht ein Forstweg den Berg hinauf. (Wenn Du am Gasthof Ofner – auch rechts – vorbeigefahren bist, bist Du zu weit!). Die Einfahrt ist klein, das erste Stückerl mit zwei Betonstreifen und dann später Schotter).

Den Forstweg hinauf, hinauf – nicht wundern, es geht weit hinauf (ca 1km). Wenn Du glaubst, dass da nichts mehr kommt, bist Du richtig. Den Schildern folgen und bitte im/beim Carport parken – bzw. zum Ausladen gerne bis zum Haus hinauffahren.

Von Bad Ischl kommend: In Traunkirchen links Richtung Neukirchen abbiegen. Durch das Zentrum von Neukirchen und danach rechts Richtung Pinsdorf. Durch die Reindlmühl durch und nach Finsterau rein. Dort kommt zuerst links das Gasthaus Ofner und dann eine Bushaltestelle sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite. Ganz am Ende der Busbucht auf der linken Seite führt ein Weg (zwei Betonstreifen) hinauf.

Den Forstweg hinauf, hinauf – nicht wundern, es geht weit hinauf (ca. 1km). Wenn Du glaubst, dass da nichts mehr kommt, bist Du richtig. Den Schildern folgen und bitte im/beim Carport parken – bzw. zum Ausladen gerne bis zum Haus hinauffahren.


So fährst Du mit dem Zug:

Bahnhof Pinsdorf (ca. 12 min mit dem Regionalzug von Attnang Puchheim).
Wir holen Dich gerne vom Bahnhof ab.